Datenschutzrichtlinie

Diese Website und sämtliche mit dieser Datenschutzrichtlinie verbundenen mobilen Anwendungen (zusammen die „Websites") befinden sich im Eigentum von Seabourn Cruise Line Limited („Seabourn") und werden von Seabourn betrieben. Seabourn verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu respektieren und zu schützen und Sie dabei zu unterstützen, Ihre Zeit im Internet in einer vertrauensvollen Umgebung effektiv zu nutzen. Die Datenschutzrichtlinie von Seabourn („Datenschutzrichtlinie") gilt für die Websites, auf denen sie angezeigt wird, und legt offen, wie wir die über unsere Websites über Sie gesammelten Daten erheben, schützen, verwenden und teilen. Mit Nutzung unserer Websites stimmen Sie den Bedingungen und Festlegungen der zum Zeitpunkt der Nutzung geltenden Datenschutzrichtlinie ausdrücklich zu.

Von uns erfasste Informationen
Informationen zur Website-Nutzung
Daten, die wir automatisch erheben oder speichern, wenn Sie auf unsere Websites zugreifen und diese nutzen
Daten, die wir von sozialen Netzwerken oder anderen Dritten erhalten
Von Ihnen bereitgestellte Angaben
Mobile Anwendung
E-Mail-Werbung
Werbeaktionen, Wettbewerbe und Gewinnspiele
Datenschutz bei Kindern
Zugang zu Ihren persönlichen Daten
Weitergabe von Informationen an Dritte
Abwahl von Marketing-Angeboten verbundener Unternehmen
Mitteilung an die US-Verkehrssicherheitsbehörde (TSA)
Datenschutz Kalifornien
Sicherheitsverfahren zum Schutz von Informationen
Nichtgültigkeit der Datenschutzrichtlinie von verlinkten Websites oder Fremdparteien
Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie
Ihre Anmerkungen sind uns wichtig

Von uns erfasste Informationen

Wir dürfen beispielsweise persönliche Informationen über Sie erheben, wenn Sie sich auf unserer Webseite anmelden, eine Broschüre oder ein Video, eine Reiseroute, Deckplan oder eine E-Broschüre anfordern, wenn Sie sich anmelden, um Werbematerial zu erhalten, eine Umfrage ausfüllen oder auf unsere Buchungsfunktion für Kreuzfahrten zugreifen. Wir können auch die Informationen erheben, die Sie über unsere „Chat"-Funktionen oder unsere „Kontakt"-Seiten übermitteln. Gäste, die vom Online-Check-in Gebrauch machen, werden um die Angabe bestimmter personenbezogener Informationen gebeten. Wir sammeln auch Informationen, wenn Sie über die Websites ein Produkt oder Dienstleistungen kaufen.

Seabourn verwendet von Ihnen angegebene Informationen und andere Informationen, die wir für Geschäftszwecke erheben, unter anderem dazu, unseren Kunden bessere Dienstleistungen zu bieten, gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, unser Geschäft zu führen und voranzubringen, die angezeigten Inhalte zu verbessern und anzupassen, die angefragten Produkte, Dienstleistungen und Mitgliedervorteile anzubieten und um Sie bezüglich spezieller Angebote und neuer Produkte zu kontaktieren. Wenn Sie Bürger der Europäischen Union oder in der Europäischen Union ansässig sind, gelten für Ihre in der Datenschutz-Grundverordnung festgehaltenen Rechte die Datenschutzhinweise für Bürger der Europäischen Union.

Informationen zur Website-Nutzung

Unsere Webserver können die Domainnamen von Besuchern unserer Website erfassen. Diese Daten können mit Daten über andere Benutzer kombiniert werden, um die Anzahl der Besuche, die durchschnittliche Verweildauer auf den besuchten Seiten usw. zu messen. Diese Informationen können Sie identifizieren. Seabourn kann diese Daten für eine Vielzahl von Zwecken nutzen, unter anderem zur Messung der Nutzung unserer Website, zur Verbesserung unseres Marketings und zur Verbesserung unserer Inhalte. Wir dürfen diese Informationen mit Dritten teilen. Dazu könnte beispielsweise gehören, welche Reise oder welches Schiff von all unseren Besuchern bevorzugt wird.

Daten, die wir automatisch erheben oder speichern, wenn Sie auf unsere Websites zugreifen und diese nutzen

Wir erheben automatisch bestimmte Arten von Nutzungsdaten, wenn Sie die Websites besuchen, E-Mails von Seabourn erhalten oder anderweitig mit uns in Kontakt treten. Zum Beispiel nutzen wir Cookies, Logfile-Informationen, Clear Gifs oder Beacons, Geräteerkennungstechnologien und andere ähnliche Tracking-Technologien, um unsere Website-Nutzungsinformationen besser zu verstehen und unsere Website und unsere Benutzererfahrung zu verbessern. Wir können diese Technologien nutzen, um die Art des Geräts, das Sie für den Zugriff auf unsere Websites verwenden, Ihre Gerätekennung, IP-Adresse oder Ihr mobiles Betriebssystem zu erheben. Wenn Sie unsere Website nutzen, können wir Informationen über den Browser, den Sie benutzen, erheben. Wir können uns anschauen, von welcher Website Sie gekommen sind oder welche Website Sie besuchen, wenn Sie uns verlassen. Wenn Sie unsere mobile Anwendung nutzen, können wir uns anschauen, wie oft Sie die App nutzen und wo Sie sie heruntergeladen haben. Wir können diese Daten im Laufe der Zeit und über verschiedene Websites, Apps und Geräte erheben. Dritte können Ihre personenbezogenen Daten auch auf diese Weise erheben, wenn Sie die Websites nutzen. Einige Methoden, mit denen wir diese Nutzungsdaten erheben, werden im Folgenden erläutert.

Um zu erfahren, wie wir – und unsere Anbieter – die Nutzung von Cookies und anderer Tracking-Tools handhaben und unsere „Do Not Track“ Datenschutzrichtlinie einzusehen, bitte hier klicken.

Cookies erleichtern die Nutzung unseres Internetangebots, sodass Sie beim nächsten Besuch zum Beispiel mit Ihrem Namen begrüßt werden, Ihre Sprache und Ihr Land voreingestellt sind und wir mit unseren Marktinformationen und Angeboten Ihren Bedürfnissen besser entsprechen können. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Reihe alphanumerischer Zeichen auf Ihrem Gerät ablegen, damit Ihr Browser einwandfrei identifiziert werden kann und Sie dadurch schneller und leichter durch die Webseite navigieren können. Mit Cookies können auf Ihrem Rechner weder Programme ausgeführt noch Viren eingeschleust werden. Einige Cookies werden gelöscht, sobald Sie unsere Webseite verlassen („Session-Cookies“), hingegen bleiben andere Cookies erhalten, nachdem Sie unsere Webseite verlassen („dauerhafte Cookies“), damit wir Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen können.

Protokolldatei-Informationen können anonyme Daten enthalten, z. B. Ihre Webanfrage, IP-Adresse, Browsertyp, Informationen zu Ihrem Mobilgerät, Verweis-/Ausstiegsseiten und URLs, Anzahl der Klicks und Ihre Interaktion mit Links auf den Websites, Domainnamen, Landingpages, betrachtete Seiten und andere solche Informationen.

Clear Gifs (auch bekannt als Webbeacons) sind kleine Grafikbilder oder andere Webprogrammiercodes, die für Sie unsichtbar sein können. Jedoch kann jedes elektronische Bild oder jeder andere Web-Programmiercode, der in eine Seite oder E-Mail eingefügt wird, als Webbeacon fungieren. Webbeacons werden genutzt, um die Online-Nutzungsmuster unserer Kunden anonym zu verfolgen, und können auch in Seabourn-E-Mails enthalten sein, sodass wir feststellen können, welche E-Mails von Seabourn geöffnet werden und welche Links oder Anzeigen in diesen E-Mails von den Empfängern angeklickt werden. Zudem helfen sie auch dabei, das vom Benutzer verwendete Gerät zu identifizieren.

Eingebettete Skripte sind eine Art von Programmiercode, mit dem Informationen über Ihre Interaktionen mit Websites erhoben werden, z. B. die Links, auf die Sie klicken. Der Code wird vorübergehend von unserem Webserver oder einem Drittanbieter auf Ihr Gerät heruntergeladen, ist nur aktiv, während Sie mit den Seiten verbunden sind, und wird danach deaktiviert oder gelöscht.

Browser-Fingerprinting umfasst die Erhebung und Analyse von Daten von Ihrem Gerät, z. B. Ihrem Betriebssystem, Plugins, Systemschriften und anderen Daten, um Ihren Browser und Ihr Gerät zu identifizieren.

Entity-Tags („ETags“) sind eine Funktion des Cache von Informationen aus Gerätebrowsern. ETags sind eine undurchsichtige Kennung, die von einem Webserver einer bestimmten Version einer unter einer URL gefundenen Ressource zugewiesen wird. Wenn sich der Ressourceninhalt unter dieser URL ändert, wird ein neues und anderes ETag zugewiesen. Auf diese Weise verwendet, sind ETags eine Form von Gerätekennung. ETag-Tracking kann auch dann eindeutige Tracking-Werte generieren, wenn der Verbraucher HTTP-, Flash- oder HTML5-Cookies blockiert.

Erkennungstechnologien wenden statistische Wahrscheinlichkeitstools auf Datensätze an, um Annahmen über Benutzer und Geräte zu erkennen oder Annahmen zu treffen. Diese Informationen helfen uns, Sie über mehrere Geräte hinweg zu identifizieren, die Sie nutzen, Websites zu analysieren und zu verbessern und Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen, die auf diesen Annahmen basieren.

Standortinformationen

Wir können genaue Standortinformationen von Ihrem Gerät erheben. Dies kann Informationen über Ihren genauen Standort enthalten, wenn Sie unsere Plattform nutzen. Wir können diese Daten auch im Hintergrund erheben, wenn unsere mobilen Anwendungen nicht genutzt werden.

Daten, die wir von sozialen Netzwerken oder anderen Dritten erhalten

Wenn Sie mit unserer Website über verschiedene soziale Medien interagieren, beispielsweise wenn Sie sich über Facebook oder andere Websites Dritter auf unseren Websites anmelden oder unsere Inhalte auf Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram oder anderen Websites teilen, erhalten wir möglicherweise Daten von der Website mit Ihren Profilinformationen, Ihrem Profilbild, Ihrem Profilnamen, Ihrer mit Ihrem Konto verknüpften Nutzer-ID, dem Land und allen anderen Informationen, die Sie der Website für die Weitergabe an Dritte überlassen. Sie sollten Ihre Datenschutzeinstellungen auf Websites und Diensten von Drittanbietern immer überprüfen und gegebenenfalls anpassen, bevor Sie sie mit unserer Website oder unserem Service verknüpfen oder verbinden.

Wir können auch Daten über Sie von anderen Dritten erheben, z. B. von Ihrer Familie, Freunden und anderen Reisebegleitern, Reiseveranstaltern, Datenaggregatoren und unseren Partnern. Wir können auch Daten über Sie erheben, die öffentlich verfügbar sind. Diese Daten können mit Informationen kombiniert werden, die wir direkt von Ihnen erhalten, wie unten beschrieben. Wir nutzen diese Daten, um die demografischen Merkmale unserer Kunden besser zu verstehen, mit Ihnen in sozialen Netzwerken in Kontakt zu treten und unsere Websites und Ihre Kundenerfahrung zu verbessern.

Von Ihnen bereitgestellte Angaben

Sie müssen sich nicht anmelden, um auf bestimmte Funktionen unserer Website zuzugreifen oder unsere mobile App herunterzuladen. Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, sich auf unserer Website anmelden oder an einem Blog oder Forum beteiligen, werden wir die von Ihnen selbst bereitgestellten Angaben gegebenenfalls erfassen. Bestimmte Teilbereiche unserer Website sind nur für registrierte Nutzer oder Passagiere mit Buchungsbestätigung zugänglich. Von Passagieren mit Buchungsbestätigung, die online einchecken, sind darüber hinaus bestimmte persönliche Daten erforderlich.

Es gibt einige Bereiche auf der Website, wo Sie eventuell persönliche Informationen angeben oder sich anmelden müssen, um den Zugang zu bestimmten Online-Diensten zu erhalten, die anonymen Besuchern nicht zur Verfügung stehen. Dazu gehören Ihr „Mein Seabourn"-Konto, die Seite des Treueprogramms des Seabourn Clubs, Online buchen, Online-Check-in, Landausflüge buchen, Geschenke bestellen, Kontakt, Career Center und die verschiedenen Seiten mit E-Mail-Weiterleitung bestimmter Webseiteninhalte sowie Reisebüro suchen. Reisebüros können sich über die Rubrik Reisebüro-Center auf unserer Website bei Seabourn anmelden.

Wenn Sie die Bereiche unserer Websites besuchen, die für angemeldete Benutzer reserviert sind, erfassen wir gegebenenfalls die von Ihnen gemachten Angaben wie Name, Anschrift, Geschlecht, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Seabourn-Club-Nummer, Buchungsnummer, Passwort, Telefonnummer, das Datum besonderer Anlässe, Freizeitinteressen und besondere Ernährungswünsche, Gesundheitsbedürfnisse, Pass- und Kreditkartendaten (Name des Karteninhabers, Kartennummer und Ablaufdatum) wie auch Kontaktinformationen für Notfälle (Name, Anschrift und Telefonnummer einer nicht mit Ihnen reisenden Person, die wir in dringenden Fällen kontaktieren können („Profilangaben“).

Die erfassten Profilangaben können sich auf Sie selbst oder auf Ihre Reisebegleiter beziehen. Indem Sie uns Profilangaben über Dritte zur Verfügung stellen, stimmen Sie zu und bestätigen, dass Sie ausdrücklich dazu berechtigt sind, dies im Namen besagter Dritter zu tun. Jede Person, deren Profilangaben mit der derselben Buchung verknüpft sind, willigt ein, dass ihre Profilangaben allen anderen in dieser Buchung erfassten Personen zugänglich sein können.

Beim Online-Check-in wird der Vorgang des Einschiffens dadurch beschleunigt, dass Sie Ihre Angaben im Voraus machen. Wenn Sie den Online-Check-in wählen, werden Sie aufgefordert, die auch in den Profilangaben enthaltenen Informationen vollständig oder teilweise anzugeben. Diese Angaben können an staatliche Stellen wie Zollbehörden oder das US-Heimatschutzministerium sowie an medizinisches Personal und Mitarbeiter von Seabourn weitergegeben werden. Wir können Ihre Kreditkarten- und Reisepassdaten zu den Akten und auf unsere Server nehmen, um Ihnen das Einkaufen an Bord zu erleichtern und den Vorgang des Einschiffens zu vereinfachen.

Sie können auch auswählen, auf welchem Wege Sie Informationen von uns erhalten möchten: mit der Post, per E-Mail oder per Telefon. Falls Sie uns eine E-Mail oder eine Informationsanfrage senden, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und verwenden diese zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Gegebenenfalls werden wir Ihre E-Mail-Adresse außerdem verwenden, um Ihnen Informationen über anstehende Veranstaltungen, Kreuzfahrten, Sonderangebote, Pakete und sonstige Informationen über Seabourn zukommen zu lassen oder Ihnen Informationen von Unternehmen zu übermitteln, mit denen wir Kooperations- oder gemeinsame Marketing-Vereinbarungen abgeschlossen haben.

Sobald Sie über diese Website persönliche Angaben bereitstellen, stimmen Sie ausdrücklich der Erfassung und Nutzung dieser Angaben gemäß vorliegender Datenschutzrichtlinie zu. Sie stimmen zu, dass wir die von Ihnen angegebenen persönlichen Informationen für die Beantwortung Ihrer Anfragen, für die Bearbeitung Ihrer Aufträge, für die Kontaktaufnahme in Bezug auf Kundendienstleistungen, für die Weitergabe von Informationen über Produkte und Leistungen, die für Sie interessant sein können, oder für die individuelle Anpassung unseres Services an Ihre persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben verwenden dürfen. Dazu kann gehören, dass wir bestimmte Angaben an unser medizinisches Personal, an verbundene Unternehmen oder auch an Dritte weitergeben, beispielsweise falls Sie einen Rollstuhl benötigen oder besondere Ernährungswünsche haben. Wenn Sie bei einer Reise mit uns einen Personenschaden erleiden oder nach Erleiden eines Personenschadens Schadensersatz geltend machen, dürfen wir Ihre persönlichen Informationen, einschließlich der Profilangaben, verwenden, um Ihnen Unterstützung zu leisten, entstandene Schäden zu bewerten, zu melden, zu verwalten und zu handhaben und unsere Risikomanagement-Leitlinien und -Verfahren einzuhalten. Wir dürfen diese Informationen mit Drittanbietern und Beratern teilen, damit diese uns bei diesen Aktivitäten Unterstützung leisten.

Nehmen Sie während einer Reise mit uns an Kasinoaktivitäten teil, dürfen wir Informationen über Ihre Spielvorlieben erheben. Wir dürfen diese Informationen verwenden, um Sie über eventuell für Sie interessante Serviceleistungen oder Werbeaktionen zu informieren. Wir dürfen diese Informationen mit Dritten teilen, mit denen wir Kooperations- oder gemeinsame Marketing-Vereinbarungen abgeschlossen haben.

E-Mail-Werbung

Bei Registrierung auf unserer Webseite oder in Ihrem persönlichen Konto können Sie unser E-Mail-Werbeaktionsprogramm abonnieren. Durch die Verwendung eines Passworts bei der Registrierung sichern Sie Ihr Abonnement für die E-Mail-Werbung ab. E-Mails von Seabourn können Clear GIFs, einzigartige Hyperlinks und andere Methoden enthalten, um Ihre E-Mail-Aktionen, die wir Ihnen senden, zu verfolgen. Sie können jederzeit die E-Mail-Werbung abbestellen oder Ihre E-Mail-Adresse für unsere E-Mail-Werbung ändern, indem Sie die Anweisungen befolgen, die in jeder E-Mail-Zuschrift angegeben sind.

Werbeaktionen, Wettbewerbe und Gewinnspiele

Gegebenenfalls bieten wir auf unseren Websites gelegentlich Werbeaktionen, Wettbewerbe oder Gewinnspiele (zusammen „Werbeaktionen") an. Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, erheben wir Informationen wie Ihren Namen, Adresse, Alter, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Wir können von Zeit zu Zeit auch andere Informationen anfordern. Wir nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten für die Durchführung der Werbeaktion und für andere in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene Zwecke. Eine Werbeaktion kann von Seabourn allein, mit einem anderen Sponsor oder von einem Dritten gesponsert werden. Von Ihnen geteilte Informationen können im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie mit dem Sponsor oder Dritten geteilt werden. Bestimmte Werbeaktionen können zusätzlichen Geschäftsbedingungen unterliegen, die im Rahmen der Werbeaktion offengelegt werden.

Datenschutz bei Kindern

Unsere Websites richten sich an Erwachsene. Unsere Produkte und Leistungen sind von der Art unseres Geschäftsbetriebes her nicht darauf ausgelegt, Minderjährige anzusprechen, und wir erheben ohne die elterliche Zustimmung nicht vorsätzlich Informationen über Kinder unter 13 Jahren. Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Informationen von einer Person unter 13 Jahren erhoben haben, und eine Entfernung dieser Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacySBN@seabourn.com. Eltern können mehr darüber erfahren, wie sie die Privatsphäre ihrer Kinder online schützen.

Zugang zu Ihren persönlichen Daten

Sie sind verantwortlich für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Sie können jederzeit auf Ihre Profilangaben und Vorlieben zugreifen und sie ändern, korrigieren und löschen, indem Sie auf unserer Website einfach in den Kontobereich „Mein Seabourn" gehen und Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingeben. Sie können uns auch zur Änderung oder Löschung Ihrer Angaben auffordern, indem Sie uns einen Brief oder eine E-Mail an die unten genannte Adresse senden. Sie können uns auch anweisen, Ihre E-Mail-Adresse aus unserem Mailing-Verteiler zu nehmen, wozu Sie bitte die Hinweise befolgen, die sich in jeder E-Mail befinden, die Sie erhalten. Wir werden Ihre Anweisungen unverzüglich ausführen; jedoch kann es zehn Tage oder länger dauern, bis vorgenommene Änderungen oder Löschungen von Informationen wirksam werden.
450 Third Avenue West, Seattle, WA 98119, USA
oder privacySBN@seabourn.com

Abwahl von Marketing-Angeboten verbundener Unternehmen

 

  • Sie können unsere verbundenen Unternehmen, die Schwester-Kreuzfahrtlinien der Carnival Corporation (Carnival Cruise Lines, Costa, Holland America Line, Cunard, Aida, P&O Cruises (UK und Australien) und Princess Cruises), darin einschränken, Ihnen gegenüber ihre Produkte oder Dienstleistungen auf der Basis persönlicher Daten zu vermarkten, die diese von Seabourn erhalten haben. Zu diesen Angaben gehören Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre früheren Kreuzfahrten.
  • Ihre Abwahl dieser Marketing-Angebote gilt für einen Zeitraum von 5 Jahren ab dem Tag, an dem Sie uns Ihre Entscheidung mitteilen. Nach Ablauf dieser Frist erhalten Sie eine Verlängerungsmitteilung, über die Sie die Marketing-Angebote für eine nochmalige 5-Jahres-Frist abwählen können.
  • Falls Sie bereits unsere Marketing-Aktivitäten abgewählt haben, sind bis zum Zugang der Verlängerungsmitteilung keine weiteren Handlungen Ihrerseits erforderlich. Zur Abwahl der Marketing-Angebote von verbundenen Unternehmen, rufen Sie uns an unter 866-755-5619 (gebührenfrei innerhalb der USA).

 

Weitergabe von Informationen an Dritte

Wir können Ihre Informationen mit unseren verbundenen Unternehmen der Carnival Corporation and plc teilen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Carnival Cruise Lines, Princess Cruises, Holland America Line, Cunard, Costa, Aida, P&O Cruises UK und P&O Cruises Australia sowie Dritte, so wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

  • Sie fordern es an oder autorisieren es;
  • die Informationen werden bereitgestellt, um Ihnen bei der Durchführung einer Transaktion zu helfen;
  • die Informationen werden bereitgestellt, um geltende gesetzliche Bestimmungen und Vorgaben, staatliche und quasi-staatliche Anforderungen, Gerichtsbeschlüsse und Vorladungen einzuhalten, die Geschäftsbedingungen, Rechtshinweise oder sonstigen Vereinbarungen unserer Website durchzusetzen oder um unsere Rechte, unser Eigentum oder unsere Sicherheit oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit unserer Anwender oder Dritter zu schützen (beispielsweise an eine Kreditauskunftei, die sich mit Schutz vor Betrug befasst, usw.);
  • die Offenlegung erfolgt als Teil eines Kaufs, Transfers oder Verkaufs von Dienstleistungen oder Vermögenswerten (wenn beispielsweise im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte durch Dritte erworben werden, können Kundendaten einer der übertragenen Vermögenswerte sein);
  • die Informationen werden unseren Reisebüros, externen Anbietern oder Dienstleistern bereitgestellt, die in unserem Auftrag Funktionen ausüben (beispielsweise Daten analysieren, Unterstützung beim Marketing bieten, Dienstleistungen für Kunden erbringen, Bestellungen bearbeiten, E-Mails zu unseren Produkten oder Dienstleistungen versenden usw.) oder mit denen wir Kooperations- oder gemeinsame Marketing-Vereinbarungen abgeschlossen haben;
  • die Informationen werden mit Dritten geteilt, die sie für ihr eigenes Marketing verwenden, oder
  • anderen Parteien, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, oder Parteien bereitgestellt, die wir Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt der Erhebung der Informationen erläutern.
Flugsicherheitshinweis der US-Verkehrssicherheitsbehörde

Die US-Verkehrssicherheitsbehörde Transportation Security Administration (TSA) verlangt von Ihnen die Angabe des vollständigen Namens, Geburtsdatums und Geschlechts zum Zwecke des Abgleichs mit Beobachtungslisten gemäß Titel 49 Paragraph 114 United States Code (U.S.C.), gemäß dem Anti-Terror-Gesetz Intelligence Reform and Terrorism Prevention Act von 2004 und gemäß 49 C.F.R. Teile 1540 und 1560 für alle ab dem 15. August 2009 gebuchten gewerblichen Flugreisen innerhalb der, in die und aus den Vereinigten Staaten. Sie können auch die Ihnen gegebenenfalls erteilte Entschädigungsnummer angeben. Falls Sie im Zusammenhang mit Ihrer Reise einen kommerziellen Flug innerhalb der, in die oder aus den Vereinigten Staaten buchen, werden wir diese Informationen von Ihnen abfragen und gemäß den gesetzlichen Festlegungen an die Verkehrssicherheitsbehörde TSA weiterleiten. Die Nichtbereitstellung des vollen Namens, Geburtsdatums und Geschlechts kann zur Verweigerung der Beförderung oder Verweigerung des Befugnisses zum Betreten des Boarding-Bereichs führen. TSA kann Ihre Angaben an Gesetzesvollstreckungsbehörden, den Geheimdienst oder andere Stellen im Rahmen des veröffentlichten System of Records Notice weiterleiten. Weitere Informationen zu TSA-Datenschutzrichtlinien oder zum System of Records Notice und zur Folgenabschätzung für den Datenschutz finden Sie auf der TSA-Website unter www.tsa.gov.

Datenschutz Kalifornien

Seabourn kann Ihre persönlichen Angaben an verbundene Unternehmen oder an Dritte zur Nutzung für Marketingzwecke weitergeben, sofern Sie uns dies nicht untersagen. Um dieses Teilen von Informationen abzuwählen oder um weitere Informationen anzufordern, kontaktieren Sie uns bitte unter privacySBN@Seabourn.com oder unter der Telefonnummer 1–866-755-5619.

Sicherheitsverfahren zum Schutz von Informationen

Wir setzen angemessene Mittel ein, um die persönlichen Informationen zu schützen, die Sie uns über die Website übermitteln, doch alle Informationen, die Sie uns per E-Mail oder Fax übermitteln, sind unverschlüsselt. Die Datenübertragung über das Internet ist niemals zu 100 % sicher.

Wir ergreifen zwar Maßnahmen für den Schutz und die sichere Aufbewahrung Ihrer persönlichen Angaben, aber auch Sie haben Anteil am Schutz Ihrer Daten. Sie können zur Sicherheit Ihrer Online-Geschäfte beitragen, indem Sie Ihre Buchungsnummer und Ihr Passwort niemandem preisgeben.

Nichtgültigkeit der Datenschutzrichtlinie von verlinkten Websites oder Fremdparteien

Die Website von Seabourn kann Verknüpfungen zu anderen Websites wie denen unserer verbundenen Unternehmen oder Dritten enthalten. Diese Datenschutzrichtlinie befasst sich ausschließlich mit der Nutzung und Offenlegung Ihrer Informationen, die auf Websites erhoben wurden, die diese Datenschutzrichtlinie anzeigen. Wir versuchen zwar, nur auf solche Websites zu verweisen, die ähnliche Datenschutznormen und einen ähnlichen Respekt der Privatsphäre aufweisen, übernehmen aber keine Verantwortung für die Datenschutzpraxis Dritter oder für die Inhalte verlinkter Websites, weshalb wir Sie auffordern möchten, die geltenden Datenschutzregelungen und Geschäftsbedingungen dieser Fremdparteien oder Websites aufmerksam zu lesen.

Speichern von Informationen

Uns vorliegende Informationen können in den Vereinigten Staaten gespeichert werden. Wenn Sie außerhalb der Vereinigten Staaten, so ist Ihnen bewusst und Sie willigen ein, dass wir Ihre persönlichen Informationen in die Vereinigten Staaten übertragen können. Unsere Websites unterliegen den Gesetzen der Vereinigten Staaten und bieten damit möglicherweise ein anderes Schutzniveau als das Ihres Heimatlandes.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir ändern diese Datenschutzrichtlinie gelegentlich, um Rückmeldungen von Unternehmen und Kunden aufzunehmen. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Die Nutzung Ihrer Angaben wird durch die Datenpolitik und Nutzungsbedingungen geregelt, die zum jeweiligen Zeitpunkt der Nutzung gelten. Bitte besuchen Sie unsere Website in regelmäßigen Abständen und sehen Sie sich die aktuelle Datenschutzrichtlinie an, damit Sie informiert sind, wie Seabourn sich für den Schutz Ihrer Daten einsetzt und Ihnen stetig verbesserte Website-Inhalte bereitstellt, um Ihnen die Online-Planung Ihrer Kreuzfahrten so angenehm wie möglich zu gestalten. Bei wesentlichen Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie werden wir die überarbeitete Fassung und das neue Gültigkeitsdatum der Datenschutzrichtlinie hier ins Internet stellen.

Ihre Anmerkungen sind uns wichtig

Falls Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserer Datenschutzrichtlinie oder zu unserer Website haben, können Sie uns kontaktieren unter: privacySBN@Seabourn.com. Seabourn Cruise Line Limited ist Eigentümer und Betreiber dieser Website und kontrolliert alle über diese Website bereitgestellten Angaben und Informationen.

Gültigkeitsdatum: Ab dem 03. April 2018

® 2018 SEABOURN CRUISE LINE LIMITED. ALLE RECHTE VORBEHALTEN